0 % geladen...

Teilnahmebedingungen

„Mobil bezahlen und gewinnen.“
Aktionszeitraum: 01.09. – 31.12.2023


Das Gewinnspiel „Mobil bezahlen und gewinnen.“ wird von der S-Payment GmbH, Am Wallgraben 115, 70565 Stuttgart (Veranstalter), veranstaltet. Durchgeführt wird das Gewinnspiel von der im Auftrag des Veranstalters handelnden S-Markt & Mehrwert GmbH & Co. KG (S-MM), Grenzstraße 21, 06112 Halle (Saale).


  1. Am Gewinnspiel teilnehmen können alle natürlichen, volljährigen Personen, die im Aktionszeitraum vom 01.09.2023 bis 31.12.2023 mit den Sparkassen-Zahlverfahren Apple Pay oder der App „Mobiles Bezahlen“ bezahlen. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist freiwillig und kostenfrei.

  2. Gewinne: Das Gewinnspiel findet im Zeitraum vom 01.09.2023 bis 31.12.2023 statt. Zu gewinnen gibt es insgesamt 2.667 Gutscheine für Eventim im Wert von je 15,00 Euro. Es handelt sich ausschließlich um digitale Gutscheine. Mehrfachgewinne sind ausgeschlossen.

  3. Mitarbeitende des Veranstalters und der an der Durchführung des Gewinnspiels beteiligten Unternehmen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Personen, welche im Zeitraum vom 01.09. bis 31.12.2023 minderjährig oder älter als 29 Jahre sind, sind nicht gewinnberechtigt und haben keinen Anspruch auf den Gewinn. Gewinnspielagenten und Gewinnspielclubs sind von der Teilnahme an dem Gewinnspiel ausgeschlossen. Personen, die versuchen, sich selbst oder Dritten bei der Teilnahme an dem Gewinnspiel durch Manipulation Vorteile zu verschaffen, können von der Teilnahme ausgeschlossen werden. Der Veranstalter behält sich vor, die Einhaltung der Teilnahmebedingungen zu überprüfen.

    Zur Teilnahme an dem Gewinnspiel (Aktionszeitraum: 01.09. bis 31.12.2023) ist eine Registrierung durch Angabe der genannten Daten erforderlich: Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse. Zusätzlich ist der Upload eines Auszugs (Screenshot) des Kontoauszugs erforderlich, der deine mobile Zahlung belegt (als PDF- oder Bilddatei in PNG/JGP). Folgende Angaben müssen im Auszug ersichtlich sein: Umsatzart („Digitale Karte“) und Datum der Buchung (das Datum muss im Zeitraum zwischen dem 01.09. bis 31.12.2023 liegen). Weitere Daten können unkenntlich gemacht werden. Um an der Auslosung teilnehmen zu können, müssen alle genannten Daten vollständig angegeben werden. Eine abgeschlossene, vollständige Registrierung im Aktionszeitraum entspricht einer Chance bei der Gewinnauslosung. Mit der Registrierung entsteht kein garantierter Gewinnanspruch. Teilnehmende können eine unbegrenzte Anzahl nicht identischer Zahlungsbelege hochladen, jedoch nur einen Zahlungsbeleg pro Vorgang. Mehrfacheinlösungen desselben Zahlungsbelegs sind nicht zulässig und werden nicht berücksichtigt. Eine Übertragung/Weiterveräußerung des Zahlungsbelegs ist unzulässig.

  4. Auf der Gewinnspielseite (www.die-pay-buddies.de/mobiles-bezahlen) wird das Gewinnspiel durchgeführt. Über das Formular „Mobil bezahlen und gewinnen.“ werden alle erforderlichen Daten vollständig und korrekt angegeben, um an der Auslosung per Zufallsprinzip teilzunehmen. Alle Gewinne werden per Zufallsgenerator ermittelt, unveränderlich festgelegt und garantiert ausgegeben. Konkret erfolgt die Auslosung in folgenden Zeiträumen:

    • 1. Auslosung: 29.09.2023 (Auslosung von 666 Eventim-Gutscheinen)
    • 2. Auslosung: 03.11.2023 (Auslosung von 667 Eventim-Gutscheinen)
    • 3. Auslosung: 08.12.2023 (Auslosung von 667 Eventim-Gutscheinen)
    • 4. Auslosung: 05.01.2024 (Auslosung von 667 Eventim-Gutscheinen)

    Die Gewinner werden innerhalb von drei Werktagen nach der jeweiligen Auslosung über die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse über den Gewinn informiert. Der Gewinn in Form eines digitalen Gutscheincodes wird anschließend zeitnah an die im Gewinnspiel hinterlegte E-Mail-Adresse zugesendet. Der Veranstalter behält sich vor, stichprobenartig einen Altersnachweis in Form des Belegs eines Ausweisformulars (z. B. Personalausweis oder Führerschein) per E-Mail anzufordern, um die Gewinnberechtigung zu prüfen und sicherzustellen. Wird der Nachweis nicht erbracht oder die Gewinnberechtigung aufgrund des unzulässigen Alters widerlegt, erlischt der Gewinnanspruch und der Gewinn wird neu ausgelobt. Ist der digitale Gutschein aufgrund Angabe einer nicht existierenden E-Mail-Adresse nicht zustellbar, erfolgt eine neue Auslosung.

  5. Die Übermittlung aller abgerufenen Daten ist ausschließlich über die Gewinnspielseite (www.die-pay-buddies.de/mobiles-bezahlen) möglich. Briefe, Faxe und andere Formen von auf eine Teilnahme gerichteten Erklärungen werden nicht akzeptiert. Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist das Akzeptieren dieser Teilnahmebedingungen als auch eine gesonderte Zustimmung für die Datenverarbeitung der angegebenen Daten erforderlich.

  6. Die Teilnahme ist ab 01.09.2023 00:01 Uhr bis zum 31.12.2023 um 23:59 Uhr (MEZ) möglich (Aktionszeitraum).

  7. Gutscheine werden ausschließlich an die durch die Gewinner angegebene E-Mail-Adresse in den unter Punkt 4 genannten Zeiträumen an die Gewinner versendet. Die digitalen Gutscheine sind bis zum aufgedruckten Verfallsdatum gültig und können gemäß den Angaben und Bedingungen des Anbieters unter www.eventim.de eingelöst werden. Eine Verzinsung des Gutscheinwertes findet nicht statt. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

  8. Mit der Teilnahme berechtigen Sie den Veranstalter als verantwortliche Stelle (und die in dessen Auftrag handelnde S-MM) zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung aller zur Gewinnprüfung und übergabe notwendigen Daten (Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, eingereichter Zahlungsbeleg und ggf. Rufnummer). Alle bei Teilnahme erhobenen Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet und nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht.

  9. Die Haftung der Veranstalter ist mit Ausnahme von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und der Verletzung von Leib, Leben und Gesundheit ausgeschlossen. Für eine Haftung der Veranstalter auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen die nachfolgenden Haftungsausschlüsse und begrenzungen:

    • Die Veranstalter haften unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

    • Weiter tritt eine Veranstalterhaftung für leicht fahrlässig verursachte Verletzungen von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Aktion überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen, ein. Der Haftungsumfang beschränkt sich für den Veranstalter in einem solchen Fall jedoch bloß auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

    • Die Veranstalter haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als den vorstehend benannten Pflichten.

    • Die bezeichneten Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

    • Der Haftungsausschluss bzw. die Haftungsbeschränkung gilt ebenso für die persönliche Haftung von Vertretern und Erfüllungsgehilfen der Veranstalter oder deren Arbeitnehmern.

    • Eine Versendung des Gewinnspiel-Links als Spam sowie an Adressaten, die dies nicht wünschen, ist nicht gestattet. Der Nutzer haftet für durch Zuwiderhandlungen entstehende Schäden.

    • Das Urheberrecht für dieses Gewinnspiel liegt ausschließlich beim Veranstalter S-Payment GmbH.

  10. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, die Aktion einzustellen oder zu verändern, falls unvorhergesehene oder außerhalb des Einflussbereichs der Veranstalter liegende Umstände eintreten, die eine planmäßige Durchführung der Aktion beeinträchtigen oder verhindern und die Einstellung oder Veränderung sachgerecht und den Teilnehmenden zuzumuten ist. Zu diesen Umständen zählen unter anderem der Ausfall oder die Beeinträchtigung von Hard- oder Software, das nicht autorisierte Eingreifen Dritter sowie rechtliche Beanstandungen. In diesen Fällen haften weder die Veranstalter noch angeschlossene bzw. beauftragte Dienstleitungsunternehmen. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, im Falle des Verdachts technischer Manipulationen oder sonstigen Missbrauchs den/die entsprechenden Teilnehmer von der Aktion auszuschließen.

  11. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

  12. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  13. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

    Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für jedes Geschlecht.